Wie du ein kostenloses System einrichtest, mit dem du schnell Geld verdienen wirst

In diesem Artikel möchte ich dir einen Weg zeigen, wie du ohne jegliche Kosten ein System einrichtest, mit dem du (sofern du es richtig machst) schnell Geld verdienen wirst.

erfolgreiche buisnessfrau lächelt und zeigt daumen

  1. Affiliate Programm auswählen

Registriere dich bei einem Affiliate Netzwerk wie z.B. affili.net, Awin oder Digistore24 als Affiliate. Am besten meldest du dich bei Allen an, da du dann aus zahlreichen Produkten für unterschiedliche Zielgruppen auswählen kannst.
Sobald du dich kostenlos registriert hast, hast du Zugriff auf tausende von Produkten welche nur darauf warten von dir beworben zu werden.

Damit dir die verdienten Provisionen zu deinem Account zugeordnet werden können, erhältst du für jedes Produkt jeweils einen personalisierten Werbelink.

2. E-Mail Marketing Software einrichten

Da E-Mail Marketing u.A.  durch die hohe Kundenbindung die effektivste von allen Werbeformen ist und damit perfekt geeignet ist um schnell Geld zu verdienen, solltest du das auf jeden Fall nutzen. Alles andere wäre so, als würde man Geld aus dem Fenster hinauswerfen ;-). Als Anbieter kann ich dir GetResponse wärmstens empfehlen. Ich selbst nutze auch diesen Anbieter. GetResponse hat unter anderem die Vorteile, dass der erste Monat kostenlos ist, außerdem ist es der einzige Anbieter, wo Landingpages direkt in der E-Mail Software integriert sind. Somit sparst du dir einen teuren externen Anbieter. Damit fällt der ganze komplizierte „Technik-Kram“ schon einmal weg, per Drag & Drop kannst du ganz leicht deine eigene Landingpage gestalten.

Falls du dich jetzt fragst was eine Landingpage (auch Squeeze Page genannt) ist, diese haben nur einen einzigen Zweck, nämlich E-Mail Adressen einzusammeln. Die beste Conversion Rate (Eintragungsrate) erzielt man wenn man ein Freebie, z.B. ein kleines eBook anbietet. Du musst keinen Roman schreiben, 5- 15 Seiten reichen völlig aus. Mehrwert muss das eBook natürlich schon bieten, denn wenn gelinde gesagt, nichts andere als „blablabla“ vorzufinden ist, dann wird später auch niemand von dir kaufen. Logisch, oder? 😉

Da ich weiß, dass nicht jeder ein eBook schreiben kann oder will, würde ich dir in diesem Fall raten ein sogenanntes White Label eBook zu kaufen wenn du kein Eigenes schreiben möchtest. Du erwirbst mit dem Kauf das Recht, das erworbene eBook zu verschenken. Hier findest du einen günstigen Anbieter für White Label eBooks. ➤ Sobald du ein eBook hast, such dir einen Filesharing Anbieter. Ich verwende Dropbox. Ein Filesharing Anbieter ist notwendig, damit die Person die sich in deine Landingpage eingetragen hat, eine automatisierte E-Mail von dir mit dem Link zum Download des eBooks bekommt.



3. Traffic (Besucher) generieren

Um kostenlosen Traffic zu generieren, empfehle ich Virale Mailer. Wichtig ist, sich eine seperate E-Mail Adresse anzulegen, da man ansonsten mit Werbemails bombardiert wird. Virale Mailer haben den großen Vorteil, dass man vollkommen kostenlos (in der freien Mitgliedschaft, diese reicht vollkommen aus und würde dir auch nicht empfehlen ein Upgrade zu kaufen) Werbung machen kann. Im Gegenzug erhält man auch Werbung, deshalb mein Tipp mit der seperaten E-Mail Adresse. Man ist eben nicht der einzige, der schnell Geld verdienen will. 😉 Virale Mailer eignen sich hervorragend um die eigene E-Mail Liste aufzubauen. Denn: Das Geld liegt in der Liste, durchschnittlich kann man pro Lead, also pro eingesammelter E-Mail Adresse, ca. 1€ im Monat rechnen. Dies ist nur ein Richtwert und hängt natürlich von zahlreichen Faktoren und den eigenen Fähigkeiten ab.

Bei folgenden Viralen Mailern kann man alle 3 – 5 Tage mehrere hundert Werbemails versenden. Völlig kostenlos:



Sobald du deine Landingpage fertiggestellt hast, registriere dich bei den Viralen Mailern und bewerbe sie (die Landingpage). Eventuell fragst du dich jetzt warum du nicht gleich die Produkte bewerben kannst. Ganz einfach: Es wird niemand kaufen! Qualitativ ist der Traffic von Viralen Mailer nicht der hochwertigste, nicht zu vergleichen mit Google Adwords oder Facebook Ads. Deshalb solltest du unbedingt die Landingpage bewerben und nicht die Produkte direkt. Ansonsten wirst du keinen einzigen Cent verdienen, ich spreche das aus Erfahrung. Da du bei bei GetResponse im ersten Monat nichts zahlen musst und als einziger E-Mail Anbieter Landingpages schon integriert sind (normalerweise muss man nochmals mehrere hundert Euro zahlen), kannst du dieses System vollkommen risikolos testen. Wenn du von Anfang an professionelles E-Mail Marketing betreiben willst, dann sieh dir das an unbedingt an. ➤

Viel Erfolg beim schnell Geld verdienen!