Per WhatsApp schnell Geld verdienen

Schnell Geld verdienen mit WhatsApp: Diese Möglichkeiten gibt es

WhatsApp ist ein Instant-Messaging-Dienst, über den die Nutzer mit Freunden und Bekannten Chatten können. Doch mit der App kannst du über verschiedene Wege auch schnell Geld verdienen. Wir zeigen dir, welche Möglichkeiten es gibt und erklären dir, worauf du achten musst, wenn du dir ein monatliches Nebeneinkommen aufbauen möchtest.

Frau verdient mit WhatsApp schnell Geld

Whatsappcash: Bezahlung durch das Teilen von Links

Whatsappcash gehört zu den lukrativsten Möglichkeiten, wenn du mit WhatsApp schnell Geld verdienen möchtest. Wie es geht? Auf der Webseite whatsappcash.de anmelden, den WhatsApp-Account verlinken und ins Dashboard einloggen. Dort werden verschiedene Kampagnen angeboten, die du anschließend auf Twitter, Facebook, Google+ oder eben auf WhatsApp teilen kannst.
Dank der Einteilung in verschiedene Gruppen wie „Liebe“, „Lustig“ oder „Sprüche“ kannst du für jede WhatsApp-Gruppe die passende Kampagne finden und diese gezielt platzieren. Um die jeweilige Kampagne zu bewerben, stehen dir verschiedene Inhalte wie Bilder, Videos und Artikel zur Verfügung. Auch zu bestimmten Feiertagen und anderen Anlässen wie Weihnachten oder Geburtstagen finden sich auf dem Portal passende Vorlagen, die andere Nutzer zum Klicken bewegen. Das ideale Modell also, um ohne viel Aufwand Geld zu verdienen.

Je nachdem, wie oft der Link, den du geteilt hast, angeklickt wird, kannst Du bis zu 20 Euro pro Kampagne verdienen. Vergütet wird pro 1.000 Klicks und ausgezahlt werden kann das Guthaben, sobald du mindestens 30 Euro in Deinem Account hast. Eine Auszahlung ist sowohl auf ein Bankkonto als auch ein Paypal-Konto möglich.
Lohnt sich für: Jeden, der regelmäßig in den sozialen Netzwerken unterwegs ist und viele WhatsApp-Kontakte hat. Gerade, um sich nebenbei ein kleines Taschengeld zu verdienen, ist Whatsappcash ideal. Wer Geduld und Zeit hat, erhöht seinen Verdienst und kann nach einer Weile auf bessere Kampagnen zugreifen, die höhere Einnahmen versprechen.

Whatsmoney: Schnell Geld verdienen durch das Versenden von Nachrichten 

Über das Portal Whatsmoney kannst du schnell Geld verdienen, indem du dich mit anderen Menschen unterhältst. Wie das funktioniert? Über das Portal Whatsmoney.de. Einmal registriert, haben andere Nutzer der Seite die Möglichkeit, dich zu kontaktieren und mit dir zu kommunizieren. Es handelt sich also um eine Art Vermittlungsportal, das laut Anbieter Smapp App GmbH für Männer und Frauen aus verschiedenen Gesellschaftskreisen gedacht ist.
Um mit anderen Nutzern und damit deinen Geldgebern in Kontakt zu kommen, bewirbst du dein Profil mit einem persönlichen Werbelink im Internet. Kunden, die Interesse an deinem Profil oder deiner Kurzbeschreibung haben, können dich dann über WhatsApp kontaktieren. Eine solche „Buchung“ wird von deinem Gesprächspartner mit einem bestimmten Betrag belohnt. Wie viel genau, kann der Kunde selbst entscheiden.

Lohnt sich für: Jeden, der problemlos Gespräche mit Fremden führen und diese unterhalten kann. Wer mehrere Kunden hat und regelmäßig mit diesen schreibt, kann mit Whatsmoney also schnell Geld verdienen und die Beträge auf ein Bank- oder Paypal-Konto auszahlen lassen. Der einzige Nachteil: Für die Nutzung fallen monatliche Mitgliedsgebühren an.



Schnell Geld verdienen durch Amazon-Reflinks 

Wenn du in vielen WhatsApp-Gruppen unterwegs bist, kannst du mit Amazon-Reflinks schnell Geld verdienen. Hierfür musst du dich zunächst beim Amazon-Affiliate-Programm anmelden. Anschließend hast du die Möglichkeit, für jedes Produkt, dass du auf Amazon.de findest, einen Reflink zu erstellen. Klickt einer deiner Freunde oder Bekannten auf den Link und kauft anschließend bei Amazon ein, erhältst du eine Provision auf den Verkaufspreis.
Außerdem können andere Nutzer deine Wunschliste sehen und dir die dort aufgelisteten Produkte schenken. Wer eine Webseite oder einen Blog betreibt, kann dort seine Nummer angeben und so auch über WhatsApp mit den Lesern in Kontakt bleiben und schnell Geld verdienen.

Lohnt sich für: WhatsApp-Nutzer, die viele Kontakte haben und regelmäßig in Gruppen schreiben. Wenn einer deiner Kontakte deinen Link in seine Lesezeichen-Leiste aufnimmt, kannst du immer wieder schnell Geld verdienen, dass sich relativ schnell zu einem hübschen Betrag summieren wird. Noch mehr Geld kannst du mit Direktwerbung verdienen.

Direktwerbung verspricht höhere Einnahmen 

Bei den genannten Kampagnen und Reflinks geht ein Teil deiner Einnahmen an den Anbieter. Mehr Geld kannst du verdienen, indem du Direktwerbung an deine WhatsApp-Kontakte sendest. Wie das funktioniert? Schreibe einen Onlineshop, eine Webseite oder auch einen Musiker deiner Wahl an und frage nach, ob du für deren Produkte und Leistungen werben kannst. Die besten Chancen auf eine Zusage hast du, wenn du bereits ein Netzwerk in einem bestimmten Bereich aufgebaut hast und beispielsweise viele Kontakte hast, die Videospiele mögen und dann Werbung für einen Onlineshop machst, der Elektronikartikel oder ähnliches verkauft.



Kurz: Es muss sich für beide Seiten lohnen. Hast du erst einmal die notwendigen Kontakte aufgebaut, kannst du jedoch schnell Geld verdienen. Am besten ist es natürlich, wenn du selbst eine Bekanntheit auf den sozialen Kanälen bist, denn Nutzer mit einer Fangemeinschaft sind bei Anbietern von Reflinks, aber auch für spezielle Deals wie Sponsoring sehr beliebt.

Lohnt sich für: Nutzer mit einer großen Reichweite auf WhatsApp und in den sozialen Medien, die durch Direktwerbung schnell Geld verdienen möchten.

WhatsApp als Werbeplattform nutzen und schnell Geld verdienen

WhatsApp Logo

Du bist ein Musiker oder ein Grafik-Designer und auf der Suche nach Kundschaft? WhatsApp ist das perfekte Werkzeug, um neue Kontakte aufzubauen und dadurch deine Einnahmen zu verbessern. Schnell Geld verdienen kannst du zum Beispiel, indem du auf Kleinanzeigen-Seiten nach Leuten suchst, die beispielsweise eine Band für ihr Restaurant suchen oder eine neue Grafik für ihr Schulprojekt benötigen und diese über WhatsApp anschreibst. Der persönliche Kontakt ermöglicht es dir, dein Angebot zu unterbreiten und im besten Fall Geld zu verdienen und einen neuen Kunden zu gewinnen.

Lohnt sich für: Jeden, der auf der Suche nach Kunden oder neuen Fans ist, durch die er langfristig Geld verdienen kann. Auch bekannte Künstler und größere Unternehmen nutzen WhatsApp, um mit ihren Fans oder Kunden in Kontakt zu bleiben. Zwar dauert es etwas länger, sich über den Instant-Messenger eine Plattform aufzubauen, doch schnell Geld verdienen kannst du damit allemal.

Schnell Geld verdienen mit Affiliate-Marketing

Die erwähnten Webseiten spezialisieren sich auf WhatsApp als Schnittstelle zwischen dir und potentiellen Neukunden. Doch es gibt noch viele andere Portale, die Affiliate-Marketing anbieten. Der Ablauf ist dabei meist recht ähnlich: Nachdem du dich registriert hast, wählst du eine Kampagne oder einen Link aus und teilst diesen mit deinen Kontakten über WhatsApp. Da jedes Smartphone über einen Browser verfügt, kannst du auch unterwegs auf die Webseite deiner Wahl zugreifen und in Bus und Bahn schnell Geld verdienen.



Die Verdienstmöglichkeiten hängen von verschiedenen Faktoren ab. Schnell Geld verdienen kannst du vor allem dann, wenn du viele Kontakte hast, an die du Links und Kampagnen senden kannst. Ein gutes Netzwerk auf anderen sozialen Kanälen wie Facebook, Twitter oder Google+ ist ebenfalls von Vorteil, denn dort erreichst du noch mehr Menschen, die Interesse an den von dir geteilten Links haben.
Zuletzt spielt beim schnell Geld verdienen auch die Provision der Anbieter eine Rolle. Je nach Plattform erhältst du dann beispielsweise 70 Prozent der Einnahmen, während der Anbieter 30 Prozent erhält. Mehr Geld kannst du verdienen, indem du deine eigene Webseite bewirbst oder Links zu deinem Blog teilst.

Es gibt also einige Wege, über die du dir mit WhatsApp einen guten Nebenverdienst aufbauen kannst. Sei es durch das Teilen von Reflinks oder durch Sponsoring: Wenn du etwas Zeit und viele Kontakte in deinem WhatsApp-Profil mitbringst, kannst du schnell Geld verdienen, ohne viel dafür tun zu müssen.